Montallegro 3

2.4.2016  Die Hilfsbereitschaft der Sizilianer ist phänomenal !! Heidi und Horst fragen uns ob wir mit nach Montallegro fahren wollen. Eine gute Gelegenheit,  da ich mein Handy nachladen muss. Wir stehen im Tabacchi, die Verkäuferin lädt das  Handy für 15 Euro. Aber Internet habe ich danach keines. Ein älterer Mann fragt: „Can I help you?“ ich…

Montallegro 2

1.4.2016  Unser bisheriger Reiseverlauf: Wir sind vermutlich schon mit dem Sizilien Virus infiziert 😊 Alle sagen: Wer einmal hier war, kommt immer wieder!! Auch wir haben fest vor, wiederzukommen. Zur Zeit stehen wir bei Heidi und Horst, und haben fast Familienanschluss. Heute Morgen waren wir auf einem kleinen Schwatz bei ihnen. Sofort mussten wir uns…

Montallegro

31.03.2016 In Montallegro angekommen – das sind von unserem letzten Platz nur 10 km – gehen wir erst einkaufen, da wir heute das letzte Stück Brot gegessen haben. Gemüse brauchen wir auch und im Gemüseladen werden wir gleich von einer Frau angesprochen. Sie fragt ob wir vorhätten am SP Torre Salsa zu stehen und als…

Sciacca, Caltabellotta

30.03.2016 Soviele Mimosenbäume wie heute habe ich noch nie gesehen. Rechts und links der Strasse nach Sciacca und überall zwischen den Feldern blühen sie. Wir parken im Hafen von Sciacca und steigen von dort durch die engen Gassen zu einem Platz, von dem man einen wunderbaren Blick über den Hafen und die Küste hat. Von hier können…

Marsala und Selinunte

29.03.2016 Auf der Via del Sale  fahren wir an vielen Salzgärten vorbei nach Marsala. Nachweislich wird hier schon seit 3000 Jahren Meersalz gewonnen . Die Salzlake wird mit Windkraft  ins nächste Becken gepumpt. Impressionen von Marsala: Auf Szilien blüht es überall prächtig. Die Hauptfarbe dabei ist gelb. Wir übernachten in Selinunte, das laut unserem Reiseführer…

Érice

28.03.2016 Der Ruhetag war gestern – heute geht es weiter. Wir fahren in Richtung Trapani. Unterwegs sehen wir einen sizilianischen Karren, den Carrettu Sicilianu.  Es gibt ihn also noch. Ich hoffe, dass wir noch ganz viele sehen. In spitzen Serpentinen fahren wir zu dem mittelalterlichen Érice, das auf dem 750 m hohen Berg  Monte Érice liegt….

Isola Delle Femmine

27.03.2016  Der ausgesuchte Campingplatz ist ruhig gelegen. Wir stehen unter Olivenbäumen und der Duft von Mimosen weht zu uns rüber.  Es ist Ostersonntag. Einige Geschäfte im Ort haben trotzdem geöffnet, wie wir bei einem Bummel feststellen. Die Kirche ist aus. Die Menschen sind sonntäglich gekleidet. Fast alle Männer im Anzug. Wir gehen zum Strand. Dort werden…

Monreale

26.03.2016  Wir fahren nach Monreale. Der Ort liegt auf einem Hügel oberhalb von Palermo nur 13 km entfernt. Wir sehen uns den Kreuzgang des Benediktinerabtei an. Sie wurde quadratisch angelegt und an jeder Seite sind 26 Arkaden, die von 228 Doppelsäulen getragen werden. Dabei gleicht kein Säulenpaar dem anderen. Einen ähnlichen, aber kleineren Kreuzgang haben wir…

Palermo

25.03.2016 Wir quälen uns von der Fähre durch den wahnsinnigen Verkehr. Die Sizilianer fahren ohne jede Regel. Es wird rechts überholt, parkende Autos versperren die Fahrspur, aus drei Spuren werden vier, Motorradfahrer schlängeln sich auf lebensgefährliche Weise von Fahrspur zu Fahrspur, beim Fahren wird telefoniert und wenn gar nichts mehr geht, wird unaufhörlich gehupt. Der ausgesuchte Stellplatz…

Reise nach Sizilien

Man muss Träume in die Tat umsetzen, sonst bleiben es Träume Die Fähre ist gebucht … Genua – Palermo … So können wir unsere Sizilien-Reise ohne langen Anfahrtsweg geniessen. Alles gepackt- sehr reduziert dieses Mal – über das “Nichts-Vergessen” werden wir vermutlich später reden . 23. März 2016 – Abfahrt 11 Uhr. Wir fahren zuerst…