Nach langer Sommerpause endlich wieder unterwegs

Wir starten etwas verspätet, aber nun sind wir „on the road again“ 🚐 Nach diesem heissen Sommer, in dem wir eine lange WoMo Pause gemacht haben, freuen wir uns wieder unterwegs zu sein. Unser Ziel ist die Bretagne und die Normandie. Wir gondeln gemütlich über die Landstrassen und freuen uns an vielen Dingen: Sonnenschein nach…

Alésia

Von Noyers fahren wir nach Alésia. Ein modernes Museum , gebaut von Bernard Tschumi – einem Schweizer Architekten. Mittels eines Audioguides erfahren wir von der Schlacht der Römer gegen die Gallier (Kelten), die 58 v. Chr. hier statt fand. Caesars Legionäre schlugen die Truppen des keltischen Fürsten Vercingétorix. Vercingétorix, der verschiedene keltische Stämme im Kampf gegen die Römer…

Noyers

Noyers, in dem wir gestern Abend noch kurz vor Ladenschluss eingekauft haben, hat es uns angetan. Wenn keine Autos in Noyers gefahren wären, hätte man den Eindruck, dass hier die Zeit stehen geblieben ist.

Avallon und Auxerre

Vom Campingplatz führt ein Fussweg durch den Wald an den Fuss des Granitfelsens auf dem Avallon liegt. Steil geht es bergauf. Avallon war im Mittelalter stark befestigt. Eine „unbezwingbare“ Mauer schützte die Stadt. Vermutlich ist deshalb der alte Stadtkern so gut erhalten. Hinter dem Wachtturm liegt die Basilika St-Lazare. Avallon und Autun haben im 15. Jh….

Das Naturschutzgebiet Morvan

Wollis Geburtstagsgeschenk: Unsere Burgundtour beglückt uns mit prächtigem Wetter, jeden Tag strahlend blauer Himmel und Sonnenschein. Bisher hatten wir eine Regennacht und einen trüben Tag, an dem aber auch am Nachmittag die Sonne wieder zum Vorschein kam. Heute beginnen wir unseren Streifzug durch den Morvan. Es ist ein Naturschutzgebiet mit Wäldern, Stauseen, hübschen Dörfern und geschichtsträchtigen Städten…

Autun

Der gestrige Kurzbummel durch Autun hat einen ersten Eindruck verschafft. Heute wollen wir ihn vertiefen. Es ist Sonntag und die Stadt ist leer. Wir gehen zur Kathedrale St-Lazare. Und sind beeindruckt von der Grösse der Kirche, vor allem aber von den wunderschönen Steinmetzarbeiten , die Meister Gislebertus ca. 1135 ausgeführt hat. Das Tympanon des Westportals…

Von Matour nach Autun

In Matour sind wir die einzigen Gäste auf einem sehr gepflegten Campingplatz, der an einem kleinen See liegt. Im Ort gibt es nicht viel zu besichtigen. Wir nehmen eine kleine Auszeit und lassen all das, was wir im Burgund schon angesehen haben, ein wenig setzen. Wir schauen den Enten zu, die jeden Abend und jeden…

Solutré

Von Berzé-le-Châtel aus fahren wir nach Prissé. Wir stehen an einem Weingut und es riecht so nach Wein, dass wir von dem Dunst schon fast beduselt sind. Ein Traktor nach dem anderen lädt die vollbeladenen Anhänger mit Trauben ab. Wir laden die Velos aus und fahren auf der Voie Verte. Der Veloweg ist eine ehemalige Bahntrasse…

Brancion

Wir fahren auf den Stellplatz bei dem mittelalterlichen Dorf Brancion. Es ist Spätnachmittag und die tiefstehende Sonne gibt der Landschaft und den Häusern eine einmalig schöne Färbung. Für die Besichtigung des Schlosses ist es zu spät und so gehen wir durch das alte Dorf  zu der kleinen romanischen Kirche St. Pierre aus dem 12. Jh….

Tournus

Reisen ist das Zusammenraffen eines langen Lebens in die Spanne weniger Jahre und darum eine der heilsamsten Übungen für Herz und Hirn. Alphonse de Lamartine, Dichter aus dem Burgund Wolli kann wieder laufen, das ISG ist stabil, keine Schmerzen mehr, wir fahren ins Burgund. Wir lassen uns von unserem Navi leiten und der führt uns durch…