Rügenwalde und Stolpmünde

Bisher hatten wir genügend Vorräte, aber nun muss Nachschub her ! Einkaufen in Polen ist für mich eine Herausforderung. Ich finde nichts und ich kann nichts lesen. Wirklich nicht einfach und das Einkaufen dauert seeeehr lange. Aber ich habe es bewältigt und wird sicher auch auf dieser Reise nicht besser. Sehr gut finde ich, dass nicht alles in Plastik verpackt ist. Das Gemüse liegt in Kisten zum Herausnehmen. Erstaunt bin ich, dass an der Kasse Aspirin und Rennie zusammen mit Kaugummi und Schoggistängeln verkauft wird. 

Auf dem Weg nach Stolpmünde halten wir in Rügenwalde ( ich schreibe die deutschen Namen, weil bei mir die polnischen Namen immer durchs Gehirn rutschen ! ) , gehen durch die Stadt und besichtigen das Schloss der pommerschen Herzöge. Rügenwalde gehört zu den wenigen Orten, die den 2. Weltkrieg unversehrt überstanden hat.

Das Rathaus

Häuser am Marktplatz

Die Marienkirche

Die wunderschön geschnitzte Kanzel der Marienkirche

Das Wippertor

An einem Gemüsestand in Rügenwalde kann man riesige Sonnenblumenköpfe kaufen. Man zupft die Sonnenblumenkerne aus dem Kopf und isst sie.

Das Schloss der pommerschen Herzöge

In dem Schloss ist ein Museum, in dem historische Mobiliar und Musikinstrumente gezeigt werden. Auch Foltergeräte, da hier viele Hexenprozesse stattfanden.

In Stopmünde finden wir einen schönen CP, 20 min vom Strand entfernt und erleben einen schönen Sonnenuntergang. 

Wir bleiben einen weiteren Tag. Es gefällt uns hier und am Strand entlang zu gehen ist für uns ein Genuss. Ein breiter weisser Sandstrand mit einer sehenswerten Steilküste. 

Das alte Spiel: Dämme bauen, Staumauern legen und das Wasser umleiten.

4 Kommentare Gib deinen ab

  1. Obst und Gemüse ohne Plastik erfreut uns auch immer sehr. Danke für den interessanten Beitrag.

    Gefällt 1 Person

    1. Silverli sagt:

      Toll fand ich auch, dass die Äpfel unterschiedliche Grösse hatten und nicht auf jedem Apfel ein Plastikkleber war.

      Gefällt mir

    2. Chris sagt:

      Sehr schöne Backsteinbauten. Die Durchfahrt durch das Stadttor habt ihr aber nicht gemacht‼️❓❓Weiterhin eine gute Reise. Powiedz pa Doris, Melli und Chris 🇮🇹😘🇮🇩

      Gefällt 1 Person

  2. Gisela Bischoff sagt:

    Jaaaa, jetzt ist alles ok!!!
    Und ich schau mir Eure Stationen bei der Gelegenheit gleich noch einmal an!

    Seeehr schön…. wir lieben Backsteine!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s