Die Gärten von Château Ballue

Nach fünf Tagen trennen wir uns von dem schönen CP und fahren nach Fougères.
An dieser Strecke liegt auch das Château Ballue mit seinen wunderschönen Gärten. Zwei verschiedene Gärten sind durch eine Reihe Eibensäulen, zwischen denen Glycinien wachsen, voneinander getrennt.

https://goo.gl/images/5zMz2n

Ein Garten ist streng geordnet mit kunstvoll geschnittenen Eiben, Wir sehen uns zuerst den ersten Garten an und uns umhüllt eine unglaubliche Stille. Nur die Vögel zwitschern. Wir sind noch die einzigen Besucher und können dies geniessen.

Der zweite Garten hat 13 verschiedene Gartenräume: ein Labyrinth, der Tempel der Diana, der Theatergarten….

Und dann trifft ein Bus ein — und aus ist es mit der Stille.

Für gute Fotos muss man immer das rechte Licht haben. In dem Video ist die Schönheit der Gärten besser zu erkennen.

https://youtu.be/9HnNV-TbuU4

_________________

Fougères

Dicht bei der grössten Festungsanlage Europas aus dem 12. und 15. Jh. finden wir einen guten Stellplatz

und gehen auf Besichtigungstour.

Das Rathaus von Fougères
Église Saint-Sulpice

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Chris sagt:

    Sehr schöne Bilder👍🇫🇷 Was man aus Eiben alles machen kann🌳🌲🌳🌲 Und mit dem Wetter habt aber richtig Glück🌞🌞🌞 LG aus dem sonnigen Italien 🇮🇹

    Gefällt 1 Person

  2. Gisela sagt:

    Aus Hamburg der Kommentar meiner Mutter: sooo schöne Bilder und das Wetter, das verdienen reisende Engel !!!

    Gefällt 1 Person

  3. Silverli sagt:

    Liebe Grüsse für dein Mamichen. 😘

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s