Berlin

In Berlin finden wir einen sehr schönen Stellplatz in Köpenick.

Stellplatz im Yachthafen Fährhaus Wendenschloss

Gleich nach unserer Ankunft machen wir uns auf den Weg, um nach alter Gewohnheit zum Hackelschen Markt zu gehen und dort im 1840 eine Curry Wurst zu essen. Sie ist so gut wie immer. Wir haben unsere Gewohnheiten: Bummeln durch die Hackelschen Höfe, später ein Gläschen Wein mit einer netten Kleinigkeit zum Essen im Lafayette und einfach so ohne Ziel durch Berlin bummeln.

S-Bahn Station Hackelscher Markt

Lafayette

Dieses Plakat fällt uns auf. Witzige Werbung, die an Hundebesitzer gerichtet ist, den Hundedreck aufzuheben.

berlin02

Für den zweiten Tag planen wir einen Ausflug zum Grunewaldturm und um 18 Uhr einen Besuch im Kabarett Distel. Aber Berlin ist gross und wir sind von 11 bis fast 18 Uhr unterwegs ohne dass wir den Grunewaldturm gesehen haben. In Berlin wird viel gebaut und S-Bahnen und Busse fahren Umwege oder manche Strecken gar nicht. Die App, die ich aufs Handy geladen habe, hilft, aber sie macht die Verbindungen nicht schneller und so erreichen wir kurz vor 18 Uhr das Kabarett. „Berlin ganz scharf“ soll es geben. Diese Veranstaltung hätten wir uns sparen können! Wir haben die Mundwinkel zum Lachen grad einen Millimeter nach oben ziehen können. Die reinste Schlaftablette .

Da war unser Ausflug am dritten Tag erfolgreicher. Startpunkt ist für eine 7 Seen Fahrt der Wannsee. Wohltuend und entspannend. Dabei fahren wir auch ein grosses Stück auf der Havel und kommen zur Glieniker Brücke. Im 17. Jh. war hier einen hölzerne Brücke mit Wachhäuschen, die dem Adel vorbehalten war.  1777 wurde diese Brücke durch eine Zugbrücke ersetzt. 1792 wurde die Chaussee zwischen Berlin und Potsdam als Muster- und Vorzeigechaussee erweitert. Zur Finanzierung der Bauarbeiten mussten die Benutzer ein Chausseegeld zahlen und dafür wurde ein Chausseegeld-Einnehmerhäuschen an der Glieniker Brücke errichtet. Der Adel wurde gratis durchgelassen. Später gab es noch eine Steinbrücke und 1907 die vierte heutige Brücke – eine Eisenkonstruktion.

Glieniker Brücke

Nach dem zweiten Weltkrieg wurde 1953 die Brücke komplett gesperrt. Während des kalten Krieges fanden hier drei Austauschaktionen mit insgesamt 40 Personen statt und die Glienicker Brücke wurde Agentenbrücke genannt.

Die ehemalige Grenze zwischen Ost und West wird heute noch mit zwei verschiedenen Grüntönen symbolisiert.

Glieniker Brücke

Impressionen von Berlin:

9 Kommentare Gib deinen ab

  1. Bischis sagt:

    Berlin, mehrere Reisen wert! Ein sehr schöner Reisebericht! Du könntest Reisereporterin sein!

    Gefällt 1 Person

    1. silverli sagt:

      Oh, danke für die Blumen 😊

      Ick muss mir ooch allet anlesen.

      LG 😘

      Liken

  2. Chris sagt:

    Wieder ein schöner Reisebericht!👍🇩🇪 Wir waren schon mehrmals da und haben nur einen Bruchteil gesehen. Weiterhin eine gute Reise😘🇮🇹🇩🇪und fahrt den Unwettern aus den Weg‼️

    Gefällt 1 Person

    1. silverli sagt:

      In Havelberg hat es gestern ganz schön gekracht. 😳

      Liken

  3. Therese & Hans sagt:

    In Köpenik standen wir 2011 genau am selben Platz wie Ihr, hatte uns gut gefallen da. Berlin auch auch die Currywurst hatten wir versucht.
    Wir sind gestern zu Hause angekommen.

    Gefällt 1 Person

  4. DJ sagt:

    Das war eine tolle Leistung von Euch beiden, Bravo!!!

    Gefällt 1 Person

  5. sigurd6 sagt:

    Da entdecke ich „meine“ Stadt ja nochmals völlig neu. Ein schöner Bericht über Berlin.

    Gefällt 1 Person

    1. Silverli sagt:

      Du lebst in Berlin……wie schön❗️
      Ich habe vor VIELEN Jahren in Berlin gearbeitet. Eine Stadt, die mich begeistert.

      Liken

      1. sigurd6 sagt:

        Seit 1968 lebe ich in dieser Stadt. Damals noch in West-Berlin. Ich kann mir auch nicht vorstellen wo anders zu leben. 😀

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s