Von Dresden zum Olbersdorfer See

Wir sind schon mehrmals in Dresden gewesen und unser Ziel ist die Spree. Deshalb nur ein kurzer Spaziergang und natürlich ein Stop in einem Lokal, in dem das Eröffnungsspiel zur EM gezeigt wird.

IMG_6119
Jemand hat in weisser Farbe das Wort „Liebe“ an die Treppenstufen zur Brühlschen Terrasse gemalt. Ob es wohl eine Botschaft für die Bilderberg-Konferenz, die gerade in Dresden stattfindet, ist??? Liebe ist schliesslich das Wichtigste auf unserer Erde!

Nach einer Übernachtung fahren wir weiter. Unser nächster Halt ist in Bauzen. Die Türme, die wir beim Näherkommen sehen, locken.

Alles ist hier in zwei Sprachen beschriftet: Deutsch und Sorbisch.

In Deutschland leben ca. 67000 Sorben, etwa zwei Drittel davon leben in der Lausitz. Sie haben die deutsche Staatsangehörigkeit.

Impressionen von Bautzen:

IMG_6143

Wir kehren in diesem netten Lokal, das früher eine Apotheke war, ein. Leider waren wir vom Frühstück, genauer gesagt von den leckeren Dresdener Eierschecken noch so satt, dass wir die angebotenen Spezialitäten nicht bestellen konnten.

Meine erste Frage: „Wo ist das WC?“ beantwortet die Wirtin: „Wollen sie nur pullern?“ „Nein“, sage ich, „Wir wollen auch etwas verzehren.“

Gegen Abend Ankunft am Olbersdorfer See. Wir finden dort einen sehr schönen Campingplatz vor; sauber und gepflegt.

IMG_6149

Ein Rundgang um den See, der bis 1991 ein Braunkohle Tagebau war, schliesst diesen schönen Tag ab.

IMG_6153

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s