Polen-Baltikum-Reise • Rückblick

Wir sind 7300 km gefahren 😳, sind wieder daheim und haben die Reise fast unbeschadet überstanden. Wir hatten nur Birnenschaden!!! Zwei Birnen, eine vom Rücklicht und eine vom Scheinwerfer waren defekt. Ich habe eine Delle in meiner Birne, weil mir die Schranke von einem Parkplatz auf den Kopf gedätscht ist. Aber Gisela sagt: Das wird…

Warschau

Was für ein Verkehr !!! Der reinste Wahnsinn !!!! Für eine Strecke, für die der Navi 11 min zeigt, brauchen wir 1 1/2 Stunden. Aber dann schaffen wir es und finden den CP. Die nächste Schwierigkeit ist es, mit den Öffis ins Zentrum der Altstadt zu kommen. Aber auch das gelingt uns. Nur die Sonne…

Vilnius

Ich habe mich an einem Buch festgebissen und komme gar nicht dazu, weiter von unserer Reise zu berichten. Das Buch heisst „Das grosse Los“. Meike Winnemuth hat es geschrieben. Ein grossartiges Buch!!! Ich habe vieles daraus gelernt, über vieles nachgedacht und den Schreibstiel von Meike Winnemuth genossen. ________ Von Lettland fahren wir wieder nach Litauen….

Cēsis und Zasa

Ein Wohnmobilnachbar hat uns von Cesis vorgeschwärmt und wir gehen die Burg besichtigen. Die Altstadt lassen wir diesmal aus. Die Ordensburg wurde 1209 -1224 von dem Schwertbrüderorden errichtet und war Wohnsitz der Meisters des Deutschen Ordens. Sie war ein Hauptsitz des Ordens. Mehr als drei Jahrhunderte war sie die grösste Festung in Livland und galt…

Tallin

Tallin begrüsst uns am ersten Tag mit schwarzen Wolken und heftigen Regenschauern. Der Platz auf dem wir stehen hat nicht so eine gute Bewertung, aber wir sind zufrieden. Als der Regen ein wenig nachlässt, machen wir uns auf den Weg, um Essen zu gehen. Die Altstadt ist nicht so weit. Ein erster Eindruck von Tallinns…

Saaremaa

Nach ausgiebigem Rigabesuch haben wir nur noch das Bedürfnis nach Natur und Ruhe. Wir reisen aus Riga ab und merken bei der Fahrt aus der Stadt wieviel wir von Riga nicht gesehen haben. Man konzentriert sich auf die Altstadt und lässt die Randgebiete liegen. Eigentlich schade. Bei unserer Fahrt streifen wir den Nationalpark Gauja. Ein…

Riga

Über 40000 Schritte in Riga und eine Unmenge Fotos von dieser schönen Stadt. Riga ist die Hauptstadt Lettlands, die grösste Stadt im Baltikum und im Grossraum Rigas lebt die Hälfte aller Letten. Die Innenstadt Rīgas wurde zur Liste des UNESCO -Weltkulturerbe hinzugefügt. Wir gehen über die Vansu Brücke Sie ist 625 m lang und war…

Berg der Kreuze

Immer wieder sieht man unterwegs braune Schilder mit Hinweisen zu Sehenswürdigkeiten. Beschriftet sind sie in der jeweiligen Landessprache, die wir natürlich nicht verstehen. Heute wollen wir einmal einem folgen. Es ist eine Fahrt ins Blaue. Wir haben absolut keine Ahnung was dort geschrieben steht. Schon nachdem wir abgebogen sind, sind wir von dem schön geschnitzten…

Klaipeda (Memel)

12 km von Klaipeda entfernt finden wir einen guten CP, von dem aus ein Veloweg nach Klaipeda führt. Die CP-Besitzer sind wohl anderweitig beschäftigt und haben einen Hinweis für die Camper angebracht. Sie rechnen mit der Ehrlichkeit der Leute! Wir bezahlen und probieren den Veloweg gleich aus. Der Weg geht durch den Wald auf einem…

Kurische Nehrung

Beim Bezahlen kommen wir in Jurbarkas lange nicht vom Platz, weil uns der Besitzer sehr viel über die litauische Sprache erzählt. All die Informationen kann ich nicht wiedergeben. Das Litauische ist dem Lateinischen, dem Altgriechischem und dem Sanskrit ähnlich. Es gibt keine Artikel, männlich oder weiblich erkennt man an den Endungen der Substantive. Und für…

Kaunas, Jurbarkas in Litauen

Wir reisen weiter. Der Himmel weint. Schnürliregen!!!! Es regnet den ganzen Tag und das Wetter wird erst gegen Abend besser. Wir übernachten in Kaunas im Yachthafen. Suchbild: Wo steht unser Wohnmobil??? Am nächsten Morgen ist es gar nicht so einfach aus dem Gelände wieder rauszukommen. Wir sind die einzigen Wohnmobilisten, die hier übernachtet haben und…

Masuren

29.08.2019 Eigentlich wollte ich hier von einer tollen Velotour um zwei masurische Seen berichten, auf die wir uns sehr gefreut haben. In der Beschreibung von Dumont wurden uns verträumte Dörfer, ein russisches Altgläubigen Kloster, Tarpanpferde und Biber versprochen. Von Nikolaika (Mikolajki) aus, wo wir auf dem CP sind, starten wir und kommen bald auf eine…